Lehrausgang zu Hendl Posch nach Heimschuh

Welternährungstag.....Projekttag an der VS Kitzeck i.S.

Tag des Gymnasiums an der Kleinschule: Prof. Susi Kaiser besuchte uns mit 11 AHS-Schüler/innen und sie brachten Italienischkostproben mit. Ein wirklich gelungener Vormittag....herzlichen Dank dafür!

Besuch vom Nikolaus

Wöchentliche gesunde Jause

Eindrücke aus dem Werkunterricht bei uns an der Kleinschule

Seit diesem Schuljahr bieten wir an unserer Schule die unverbindliche Übung "Begabten- und Interessensförderung" (Forschen und Experimentieren) an. Mit Begeisterung sind die Großen dabei....

Musikunterricht mit unseren 2 Musikpädagogen jeweils freitags von 8:00 - 9:40 Uhr: Musikalische Grundschulung für die 1. Schulstufe, Blockflötenunterricht in der 2. Schulstufe und Klassenmusizieren in der Orchesterklasse (3. und 4. Schulstufe) sowie im Volksmusikemsemble.

Hattrick für die Volksschule Kitzeck i.S.

Bereits zum dritten Mal hintereinander wurde uns das Meistersingergütesiegel für ausgezeichnete Chorarbeit vom steirischen Chorverband in Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat überreicht. 

Im Rahmen unserer Weihnachtsfeier wurde die VS Kitzeck i.S. vom Geschäftsführer Naturpark Südsteiermark Mag. Matthias Rode zur Naturparkschule zertifiziert. Das Team der Schule ist sehr stolz auf diese Auszeichnung.

Es ging rund....am Faschingsdienstag.....im Turnsaal........Groß und Klein.......VS - Schüler/innen.....kaum zu erkennen....und Kindergartenzwerge......schon gar nicht zu erkennen.....und Pädagog/innen....Wo?

IT-Unterricht 

Stolz bepflanzten wir am 27. Mai unter tatkräftiger Unterstützung von Klaudia Wellas unsere Hochbeete. Danke für deinen Einsatz, Klaudia und deine großzügige Spende! Eine Erdäpfelpyramide dürfen wir seit kurzem unser Eigentum nennen. Hannah und Annabel setzten 24 Erdäpfel in 5 Stockwerke. 

Naturparkhecke

 

Gleich nach der Schneeschmelze und der damit verbundenen Beendigung der Winterruhe in der Natur startete die 2. Klasse mit dem Projekt Naturparkhecke.

Als Einführung wurde den Kindern die Wichtigkeit von Naturbeobachtungen nähergebracht. Vor allem die Bereiche Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Imkerei, Naturtourismus, Pollenwarndienst und Klimaforschung wurden dabei angeführt.

 

Jeweils zwei Kinder meldeten sich für einen Strauch. Durch die regelmäßige Beobachtung der Sträucher sollten der Blühbeginn, die Blattentfaltung, die Fruchtreife sowie die Blattverfärbung erkannt und das entsprechende Datum auf den Informationstafeln notiert werden.Mit Begeisterung beobachten nun die Kinder über die 10 Jahreszeiten des phänologischen Jahres die Veränderungen an ihren Sträuchern und melden jedes interessante Detail der betreuenden Lehrperson. Anhand der phänologischen Drehscheibe, welche jedem Kind zur Verfügung gestellt wurde, kann zudem die Naturentwicklung nicht nur für die Sträucher, sondern auch für andere pflanzliche und tierische Phänomene prognostiziert werden.

Es macht Freude zu sehen, wie sich Kinder auch noch in unserer mediendominierten Welt mit den Pflanzen direkt vor der Haustür beschäftigen können und wie sie mit Eifer die Veränderungen an den Pflanzen beobachten und dokumentieren. 

Erstkommunionsvorbereitung beim Fam. Pronegg.....einmal anders!

Spaß im Nass, aber sicher!

Im heurigen Schuljahr konnten wie bereits im Vorjahr drei Schwimmvormittage abgehalten werden. Dank der großzügigen Unterstützung des Vereines "Bewegungsland Steiermark" unter der Leitung von Dir. Franz Hartinger sowie des Sponsorings der Raiba ermöglichten wir allen Kindern den Schwimmunterricht zu einem geringen Selbstkostenanteil. Mit großer Freude und ohne Scheu bewegten sich die Kinder im Wasser und zeigten erstaunliche Fortschritte. 

An einem weiteren Vormittag wurden Schwimmabzeichen abgenommen. 11 Kinder erlangten das Frühschwimmerabzeichen, 9 Kinder den Freischwimmer und 5 sogar den Fahrtenschwimmer. Durch diese Qualifikation waren wir prädestiniert für die Teilnahme am  bezirksweiten Schwimmwettbewerb „Pinguin – Cup“. Zwei Mannschaften traten am 6. Juni in Leutschach an und mit einer Mannschaft schafften wir den sensationellen 2. Platz. Als Lohn winkte die Teilnahme am Landesbewerb in der Grazer Auster am 20. Juni.

Naturerlebnistag auf der Schmetterlingswiese am Demmerkogel

Raiffeisenspartag Sumsi

Projekttage der Großen am Weiberhof

Bogenschießen, Nachtwanderung und Mutprobe, Wanderung zum Bauernhof „Handl“, Spiel der Achtsamkeit, Begegnung mit den Tieren am Weiberhof, Lagerfeuer, Brett- & Gesellschaftsspiele, Freies Spiel am Hof

Siegerehrung Kängaru-Wettbewerb

Wir gratulieren und bedanken uns für euren Einsatz:

Maximilian Kiesenhofer, Marlene Reiterer, Niklas Stohmaier, Valentina Reiterer.

Schulschlussfest "Klingendes Schulhaus"

Siegerehrung Raiffeisen-Malwettbewerb "Erfindungen verändern unser Leben"

Für die besten Ideen wurden ausgezeichnet: Lena Preßnitz, Marlene Reiterer, Anton Riffel, Lara Adam

Schulgolftag Gut Murstätten Lebring "Schönes Spiel"

Walderlebnistag in Breitenfeld am Tannenriegel

 

Gastgeber Franz Schantl, Naturparkführer und  sein Vater führten uns zu einem großartig gestalteten Walderlebnisplatz. Aufsichtsjäger Franz erklärte den Kindern die Verhaltensregeln im Wald, bevor er sich mit den Kids auf in den Wald machte. Auf behutsame Weise wurde der Fokus der Schülerinnen und Schüler auf die wunderbare Welt des Waldes gelenkt. Sie „begriffen“ den Weg vom Samenkorn zum Waldriesen, „schnüffelten“ die Abwehrmechanismen einer Ameisenburg und „erblickten“ ein Fledermaushochhaus. Franz Schantl erklärte auf anschauliche Weise Zusammenhänge im Lebensraum Wald und sensibilisierte für die Fragilität des Ökosystems.

 

Trotz so manch schwerer Verletzung waren wir immer mit großer Motivation und mit Eifer in der Schule!